Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

S-PLAY

Diese Aufgabe dient dazu die Teilnehmer darauf einzustimmen, leicht abstrahierte Dinge mit der Vielfalt der LEGO Bausteinen umzusetzen.

  • Modellieren Sie etwas ”Extremes”: Der Facilitator fordert die Teilnehmer dazu auf ein Modell zu erbauen das etwas ”Extremes” darstellt. Das könnte z.B bezogen auf einen aktuellen Workshopinhalt der ideale oder nervigste Mitarbeiter bzw. Vorgesetzte sein. Es können aber auch ganz alltägliche Dinge sein, wie der  ideale oder nervige Nachbar bzw. Verwandte oder aber ein idealer oder verregneter Urlaub...
  • Modellieren einer Persönlichkeit/eines Individuums: Der Facilitator beauftragt die Teilnehmer eine besondere Persönlichkeit oder ein spezielles individuum zu bauen.Anschliessend hinterfragt der Facilitator bei jedem Teilnehmer die ganz besonderen Spezifika seines Modelles. (Welche Bedeutung hat die besondere Körperhaltung?)


Bemerkung:

  • Vertrauen Sie ihren Händen  (denken Sie immer daran – sie haben eigentlich keine Idee was genau sie bauen)
  • Metapher, bildhafte Modelle helfen untereinander besser zu verstehen
  • betrachten Sie das ganze mit Humor, nur so bleiben  Story bzw. Modell immer gut in Erinnerung
  • es ist durch aus erwünscht Fragen zum Modell zuzulassen

Exercises

Instructions

Tool 1: http://ldd.lego.com/en-us/download (App for Windows or Mac)

Tool 2: https://www.buildwithchrome.com/builder (online)

Please share your design with us!